Financial & Enterprise Business Intelligence

Vom informativen Reporting zu operativer Business Intelligence

Nicht zuletzt die ständig erneut ausgelöste Diskussion zum Thema Risikomanagement zeigt die Relevanz und Notwendigkeit verlässlicher, aussagefähiger Frühwarnsysteme und Stresstests.

Doch wie begegnet man der ständig steigenden Flut an Daten?
Wie kann verifiziert werden, welche Daten für die jeweilige Beurteilung relevant und wie verlässlich diese sind?

Wie werden Aktualität und Eindeutigkeit sichergestellt, wie schnell können die Daten beschafft und auswertbar dargestellt werden?

In gleichem Maße wie die zu verarbeitende Datenmenge steigen auch Anforderungen an effiziente und flexible Berichts- und Analysefunktionen, die neben den klassischen Funktionen auch Planungs- und Simulationsverfahren unterstützen, die direkte Nutzung und Integration in Office Funktionen erlauben oder die automatische Bereitstellung von hochverdichteten bis zu detaillierten Information für das Management, die Fach- und IT-Bereiche gewährleisten.

Wie entwickeln sich die verschiedenen Risikogruppen, wie sind Markt-, Kredit- und Objektrisiken zu bewerten?
Wie entwickelt sich das Neugeschäft?
Werden die Produkte am Markt so angenommen wie erwartet?

Fragen, die wie viele andere, die Grundlage unternehmerischer Entscheidungen nicht nur im Bereich des Risikomanagements bilden.

Aus der Praxis für die Praxis von Leasingunternehmen und Objektfinanzierern

Ein besonderer Schwerpunkt des S&N Produkt- und Leistungsspektrums liegt auf der Strukturierung, Auswertung und Analyse von Finanz- und Unternehmensdaten.

Auf Basis langjähriger Erfahrungen in der Bereitstellung skalierbarer und leistungsfähiger Data Warehouse und BI Lösungen wurde mit Enterprise Business Information– aus der Praxis und für die Praxis -  ein Produkt- und Lösungsangebot entwickelt, das die spezifischen Anforderungen objektfinanzierender Finanzinstitute adressiert.

Garanten für einen unmittelbaren und hohen Return on Investment

In Zusammenarbeit mit Leasingunternehmen und Objektfinanzierern ist ein umfassendes, auf die Branche ausgerichtetes Data Warehouse entstanden. Tools und Methoden dienen zur effizienten und schnellen Anbindung relevanter Quellsysteme, zur Plausibilisierung, Validierung und Transformation der Daten und damit Sicherstellung der Datenqualität und –konsistenz.

Bedarfsgerecht stellt S&N eine Vielzahl von Reporting- und Analysemodulen zur Verfügung, die von Vertrags- bis zu Segment- und Kooperationsreporting reichen, ein effizientes Vertriebscontrolling und analytische CRM Funktionen bieten sowie das Performance-, Risiko- und Liquiditätsmanagement adressieren. Darüber hinaus werden auch die bankspezifischen Anforderungen in Bezug auf Basel II und das Meldewesen erfüllt.

Ergänzt wird das Angebot durch Consulting- und Projektleistungen, die die gesamte Wertschöpfungskette abdecken und für eine zielorientierte, effiziente Umsetzung und einen erfolgreichen Betrieb der Lösung stehen.

Hierzu gehört allen voran die systematische Analyse der fachlichen und technischen Anforderungen, die Definition des Business Case sowohl in qualitativer als auch quantitativer Hinsicht. Ein vielfach bewährtes Vorgehensmodell und profunde Methoden schaffen die erforderliche Transparenz, nicht nur im Hinblick auf den Inhalt und Nutzen, sondern auch zu Aufwänden und Kosten und damit zur Wirtschaftlichkeit der Lösung.

BI - informativ, dispositiv, operativ

Das höchste Gut eines jeden Unternehmens sind zweifelsohne seine Kunden und Mitarbeiter. Nicht minder wichtig sind jedoch auch die im Unternehmen verwendeten und erzeugten Daten.

BI Lösungen dienen dazu diese Informationen – die gesammelte Erfahrung eines Unternehmens -, zu strukturieren, zu analysieren, zu bündeln und als Wissen – ziel- und anwendergerecht aufbereitet – verfügbar und anwendbar zu machen.

Nicht mehr… aber auch nicht weniger.
Vielleicht haben wir Ihr Interesse geweckt? Sprechen Sie uns an!