fleet@insTRA mit WD4A

fleet insTRAfleet@insTRA 2.0 – das SAP-Add-on für effizientes Fuhrparkmanagement nun in neuester Technologie verfügbar.

Als langjähriger SAP-Partner hat sich die S&N AG entschieden, die zahlreichen Möglichkeiten der neuen SAP-Entwicklungs-umgebung WD4A zu nutzen und seinen Kunden weitere Vorteile zu bieten. Hier einige Highlights der überarbeiteten Lösung:

SAP-Integration

Durch die SAP-Integration in SAP-HR und den SAP Equipmentstamm nutzen Sie weiterhin die effiziente Einbindung bewährter Prozesse und vermeiden redundante Daten bzw. deren aufwändige Pflege. Sie bestimmen beim Anlegen eines Fahrzeuges oder Fahrers, ob diese in SAP-Stammdaten- oder in separaten Datenbank-Tabellen angelegt werden sollen.

Technologie-Wechsel zu "WebDynpro for ABAP"

Die Neuentwicklung erspart bisher notwendige Aufwände, die durch Installation und Wartung z. B. des Java - Stacks entstanden und gewinnt zusätzlich spürbar an Performance und Stabilität. Durch die neue Entwicklungsumgebung können Erweiterungen schneller implementiert werden.

Modularer Aufbau

Ein großer Fortschritt ist der modulare Aufbau. Damit können wir auch für kleinere Flotten eine Basisinstallation anbieten, die Ihnen die Sicherheit gibt, eine Fuhrparkmanagement-Lösung zu nutzen, die mit Ihren Anforderungen wächst.

Individuelle Anpassungen der Oberfläche

Ohne größere technische Vorkenntnisse können Sie einzelne Eingabefelder selbst z. B. ein- oder ausblenden oder als Pflichtfeld definieren.
Mit den ALV-Tabellen können Sie die Informationen in individuellen Sichten anzeigen und u.a. nach Excel exportieren, Spalten ausblenden, sortieren, filtern und vieles mehr.

Flotten-Kategorien

Über das Customizing können Sie Flotten-Kategorien bilden, die z.B. eine spezifische Ansicht der Fahrzeugverwaltung mit den für Sie wichtigen Informationen je Kategorie ermöglichen.

Pool-Car-Disposition

Die Applikation ermittelt die in Frage kommenden Pool-Cars für die gewünschten Reservierungen und sortiert die Fahrzeuge z.B. nach Verfügbarkeit, gewünschten Ausstattungsmerkmalen und Standorten.

insTRA-Integration

Wenn auch unsere Versicherungsmanagement-Lösung insTRA (Ebenfalls ein SAP-Add-on, auch als .NET-Variante verfügbar) im Einsatz ist, können von dort Daten zu Schäden, Prämien und Policen ausgelesen und in fleet@insTRA angezeigt und bei den Fahrzeugdaten hinterlegt werden .

Analysen

Zahlreiche Analysen wie z.B. Kosten pro Kilometer, pro Kostenart oder nach Fahrzeugtyp, eine Leasingstrukturanalyse und weitere Auswertungen helfen, Ihren Fuhrpark stets effizient zu managen und die Kosten zu reduzieren.

Die genannten Änderungen sind nur ein Ausschnitt dessen, was wir in der neuen Version optimieren konnten. Sprechen Sie uns an.