Newsletter Ausgabe 38 - Dezember 2011

Nahtloser Übergang für optierende Kommunen

Zum Jahreswechsel entsteht für die so genannten „Optierenden Kommunen“ eine Herausforderung: Bedingt durch veränderte gesetzliche Rahmenbedingungen ab 1.1.2012 stehen sie vor der Aufgabe, Dienstleistungen, die bisher in ihrem Auftrag oder in partnerschaftlicher Zusammenarbeit von der Bundesagentur für Arbeit (BA) abgewickelt wurden, in eigener Regie abzubilden. Dazu gehört auch die Auszahlung von Leistungsansprüchen nach dem SGB II (Sozialgesetzbuch II) wie die „Grundsicherung für Arbeitssuchende“.…[mehr]


BARS-Usergroup-Treffen

Bei S&N in Paderborn fand am 05./06. Oktober 2011 das dritte BARS-Usergroup-Treffen statt. Zahlreiche Vertreter großer deutscher und österreichischer Kreditinstitute und Leasinggesellschaften nutzen die Gelegenheit, um wieder gemeinsam unterschiedlichste Themen rund um das Bilanz- und Reportingsystem BARS zu besprechen. Am ersten Tag standen dabei Gespräche über aktuelle Bankthemen im Fokus. Im Hintergrund der aktuellen Diskussionen rund um die Schuldenkrise und den EFSF-Fond, hat das Thema Risikobewertung…[mehr]


BARS Client mit Berichtsgenerator

Im Normalfall ist die Anzahl der Berichte, die das Bilanzanalysesystem BARS einem Analysten zur Verfügung stellt, überschaubar und ausreichend. Der normale Jahresabschluss wird in Form von Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung, Kennzahlenblatt, Cashflow-Statement und ggf. noch Kommentaren oder Rating dargestellt. Für die Analyse eines Firmenkunden ist dieses Set im Allgemeinen gut geeignet. Einige unserer Kunden nutzen BARS aber nicht ausschließlich für die Analyse der Ausfallwahrscheinlichkeit von…[mehr]


Die Zukunft liegt im Web

Global Format und S&N entwickeln Web-Anwendung für Bilanzanalyse Bei der S&N arbeitet ein Team aus erfahrenen Entwicklern daran, Bilanzanalyse im Web zu ermöglichen. Die Anforderungen sind hoch: Die Funktion eines Rich-Clients ohne Abstriche an Komfort und Geschwindigkeit ins Web zu bringen. Mehr noch: die Oberfläche soll modernisiert und die Bedienung noch einfacher werden. Doch der Reihe nach: Die Global Format GmbH & Co. KG ist ein Full-Service Provider für die Bilanzanalyse, der seine Dienstleistung…[mehr]


Coop setzt auf Nachhaltigkeit und erhält dafür den „Branchen-Oscar“

Coop erhält die wichtigste Auszeichnung der europäischen Foodbranche – den «Goldenen Zuckerhut» der Lebensmittel Zeitung. Die Coop Genossenschaft wird damit für ihre beispielhafte Pionierarbeit hinsichtlich Nachhaltigkeit und ihren unternehmerischen Mut ausgezeichnet. Dieser Preis gilt als einer der bedeutendsten in seiner Branche und wird unter Insidern als «Branchen-Oscar» bezeichnet.  2011 geht der «Goldene Zuckerhut» erstmals in seiner Geschichte an ein Schweizer Unternehmen: Coop wird gewürdigt…[mehr]


Online Schadenerfassung bei Coop

insTRA: Coop nutzt erfolgreich Web-Anwendung für die Online Schadenerfassung Coop ist das zweitgrößte Detailhandelsunternehmen der Schweiz. Ein Faktor für den großen Erfolg ist die Kundennähe. Daher betreibt Coop über 1.900 Verkaufsstellen verschiedenster Ladenformate und beschäftigt rund 54.000 Mitarbeiter. Im Bereich der Öko- und Fairtrade-Produkte ist Coop klarer Marktführer. Aufgrund der Struktur als großes Handelsunternehmen mit einer hohen Anzahl an Ladengeschäften und Supermärkten fallen…[mehr]


fleet@insTRA bei Max Bögl

Mit fleet@insTRA ist bei Max Bögl die Wertschöpfung noch mehr gestiegen Max Bögl ist das drittgrößte Bauunternehmen in Deutschland und in privater Hand. Entgegen dem Trend in der Baubranche verzeichnet das Unternehmen ein konstantes Wachstum und beschäftigt mittlerweile mehr als 6.000 Mitarbeiter. Ein Faktor für den konstanten Erfolg ist die konsequente Ausrichtung auf die Schaffung und Verbesserung der Wertschöpfungstiefe in allen Bereichen. Dazu trägt auch fleet@insTRA für die Verwaltung von ca.…[mehr]


Ausbildung bei S&N

Wie in jedem Jahr hat die S&N AG auch zum 01.09.2011 wieder neue Auszubildende im Ausbildungsberuf Fachinformatiker eingestellt. Als Neuzugänge begrüßen wir in Paderborn Tonia Fortmeier und Kevin Götz (beide Ausbildung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung plus begleitendes Studium Wirtschaft) sowie in Parsberg Daniel Schröder (Systemintegration) und Wolfgang Bondarev (Anwendungsentwicklung). Sicherlich werden wir durch unsere anspruchsvolle und intensive Ausbildung dieser bereits schon jetzt…[mehr]


Azubis über die Ausbildung bei S&N

Die Ausbildung spielt eine wichtige Rolle im Umfeld eines Unternehmens. Nicht nur, dass so für das Nachrücken qualifizierter Mitarbeiter gesorgt werden kann, es ist darüber hinaus eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe. Die S&N AG wird diesem Anspruch durch ein Angebot an verschiedensten Ausbildungsgängen für junge Menschen gerecht. So wird z.B. die Ausbildung zum Fachinformatiker mit und ohne parallelem Studium ebenso angeboten wie die Förderung reiner dualer Studiengänge - hier Wirtschaftsinformatik…[mehr]


Hochschul-Kooperationen – Eine Investition in die Zukunft

Unsere Gesellschaft befindet sich in einem permanenten Strukturwandel, dessen Ursprung sich aus den Megatrends der letzten Jahrzehnte ableiten lässt. Der Weg von der Industrie- über die Dienstleistungs- hin zur Wissensgesellschaft und die demografischen Veränderungen in der Bevölkerungs- und Altersstruktur sind wesentliche Einflussgrößen. Um diesen Entwicklungen gerecht zu werden, sind in der Arbeitswelt entsprechende proaktive Maßnahmen zu treffen. Dabei gilt es, zwei grundsätzlichen Ansätzen zu…[mehr]


S&N beim AMC-Meeting

Mit einem Vortrag zum Thema Nachhaltigkeit und Kosteneinsparungen im Fuhrparkmanagement war S&N wieder auf dem 35. AMC Meeting in Dortmund vertreten. Im konsequenten Fuhrparkmanagement steckt erhebliches Potential, was Nachhaltigkeit und Kosteneinsparungen angeht. Man kann z.B. den Fahrzeugpool optimieren, Leasingverträge verbessern, durch einen ganzheitlichen Ansatz des „bewussten“ Spritsparens bei Treibstoff und Verbrauchsmaterialien Kosten reduzieren, die Schadenquote verbessern oder aktives…[mehr]


S&N unterstützt das erfolgreiche First Lego League-Team Epunkt e.

Team Epunkt e. (v. l.): Lars Wortmeier (14), DavidLöcke (15), Verena Hunstig (13), Julian Schlangenotto(11), Philipp Mersch (15), Miriam Löcke (13), JudithLöcke (10), Anna Hunstig (11) Die First Lego League ist ein weltweiter Wettbewerb, der Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren für die Themen Technik, Teamwork und Forschung begeistern will. Am 12.11.2011 fand im Heinz Nixdorf Museums Forum die Regionalausscheidung für den Raum Paderborn statt. 17 Teams haben sich in den vier Bereichen…[mehr]


IT Kongress „Know IT“

Know IT – Der IT-Kongress von Azubis für Azubis In diesem Jahr fand am 17.11.2011 erstmals der Azubi IT-Kongress „Know IT“ in Paderborn statt. Veranstaltungsort war das Berufskolleg Schloss Neuhaus, An der Kapelle 2, Paderborn. Die Besonderheit dieses IT-Fach-kongresses ist, dass alle Referenten ausschließlich Auszubildende sind. Teilnehmer waren vornehmlich Schüler, Studenten und angehende Azubis. Dabei handelt es sich um ein Konzept, das bereits mehrfach erfolgreich in Kassel erprobt wurde. Die…[mehr]