Coop setzt auf Nachhaltigkeit und erhält dafür den „Branchen-Oscar“

coopCoop erhält die wichtigste Auszeichnung der europäischen Foodbranche – den «Goldenen Zuckerhut» der Lebensmittel Zeitung. Die Coop Genossenschaft wird damit für ihre beispielhafte Pionierarbeit hinsichtlich Nachhaltigkeit und ihren unternehmerischen Mut ausgezeichnet.

Dieser Preis gilt als einer der bedeutendsten in seiner Branche und wird unter Insidern als «Branchen-Oscar» bezeichnet. 

2011 geht der «Goldene Zuckerhut» erstmals in seiner Geschichte an ein Schweizer Unternehmen: Coop wird gewürdigt als Vorbild für die gesamte Branche. «Als eine der Ersten im Lebensmitteleinzelhandel verschrieb sich die Handelsgruppe dem Thema Nachhaltigkeit», heißt es in der Würdigung. Hervorgehoben wird im Weiteren der unternehmerische Mut, selbst auf dem schwierigen deutschen Markt und in Osteuropa mit Cash+Carry und dem Großverbrauchergeschäft voranzukommen. 

Über die Vergabe der Auszeichnungen entscheiden Kuratorium und Stiftungsrat. Zu diesem Kreis gehören namhafte Vertreter der Branche. Der «Goldene Zuckerhut» wurde 1958 erstmals verliehen.