Mobile Schadenerfassung

Moderne Systeme wie das SAP-Add-on insTRA oder insTRA.NET der S&N AG ermöglichen firmenverbundenen Vermittlern in öffentlichen Verwaltungen und in großen Unternehmen, ein effektives Versicherungsmanagement zu betreiben, Policen zu verwalten, Prämien zu optimieren und ein transparentes Schadenmanagement zu handeln.

Optimierung des Schadenmanagements durch eine Online-Schadenerfassung

Jedes Unternehmen hat eine andere Struktur. So ist die fertigende Industrie an einzelnen Standorten mit hoher Konzentration an Personal und Maschinen vertreten und das Schadenmanagement wird meist zentral von entsprechend qualifizierten Mitarbeitern bearbeitet, die Schäden aufnehmen, dokumentieren und abwickeln.

Bei Handelsunternehmen mit zahlreichen Filialen ist es dagegen wichtig, dass die Schadenerfassung dezentral z. B. durch den Filialmitarbeiter durchgeführt werden kann. Da dies nicht so oft passiert, müssen diesen Mitarbeitern selbsterklärende Software-Tools an die Hand gegeben werden, die sie bei der Schadenanlage durch das System führen. Nach Abschluss der Anlage werden die Daten in das führende System automatisch übergeben. Dies kann natürlich nur mit einer browserbasierten Lösung umgesetzt werden, die standortunabhängig über das Intranet oder Internet eingesetzt wird.

Mit insTRA@web ist eine solche webbasierte Schadenanlage ist für insTRA verfügbar und hat sich bereits bei unseren Kunden bewährt.

mobilee_schadenerfassungSchadenanlage über mobile Geräte

Neue Technologien wie Tablet-PCs oder Smartphones und mobile Erfassungsgeräte ermöglichen es, Schäden direkt vor Ort zu erfassen und zu dokumentieren.

Am Schadenort ergeben sich daraus viele neue Möglichkeiten:

  • Die Schäden können direkt erfasst werden.
  • Fotos, Notizen und vieles mehr kann direkt aufgenommen und den Schäden zugeordnet werden.
  • Falschinformationen können korrigiert und berichtigt werden.
  • Die Dokumentationen müssen nicht mehr extra aufgenommen, protokolliert und dann erst versendet werden. Es ist möglich, die Daten sofort über das mobile Internet online an den Server des führenden Systems zu übermitteln. Dies kann natürlich alles über Berechtigungen genau gesteuert und dadurch Missbrauch vermieden werden.
  • Zusätzlich hat z. B. der Mitarbeiter immer sämtliche Unterlagen, die den Schaden betreffen z. B. bei einer weiteren Begehung, zur Verfügung, ohne sich mit Unterlagen in Papierform strapazieren zu müssen.

Für die Erfassung werden nur die für die Schadenerfassung notwendigen Bestandteile der Masken eingesetzt. Damit ist auch eine Erfassung auf kleinen Bildschirmen wie beim Smartphone in der Regel möglich.

Mobile Endgeräte sparen Zeit und Kosten

Die Summe der vielen Vorteile wird in kurzer Zeit die heute schon vorhandenen Lösungen erheblich erweitern und zu einer hohen Marktdurchdringung führen. Es gibt bereits heute zahlreiche Hersteller, die spezielle mobile Erfassungsgeräte für die unterschiedlichsten Anwendungen anbieten und das Angebot steigt ständig.

Hinzu kommen Software-Anbieter die über sogenannte Apps und spezielle Software-Programme Speziallösungen anbieten. In den letzten Jahren hat sich auch S&N in anderen Projekten ein hohes Maß an Kompetenz in der Umsetzung mobiler Applikationen erworben.

Die Entwicklungen in diesem Bereich werden sicher spannend bleiben und weitere zahlreiche Vorteile bieten.