Newsletter Ausgabe 41 - September 2012

Erfolgreiche Einführung der Kernbanklösung CASSIOPAE

Die GEFA in Wuppertal, die zur international agierenden Bankengruppe Société Générale gehört, im Geschäftsbereich Equipment Finance tätig und langjähriger Partner von S&N ist, hat zum 30.06.2012 ihr 25 Jahre altes Kernbanksystem KB-Online mit der französischen Kernbanklösung CASSIOPAE des gleichnamigen Vendors abgelöst. Mit der Migration der Daten aus dem Altsystem wurde ein anspruchsvolles Projekt abgeschlossen, welches in einer intensiven Zusammenarbeit der beteiligten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter…[mehr]


Pilotbetrieb Global Format Web erfolgreich gestartet

Am 14.08.2012 wurde der Pilotbetrieb von Global Format Web erfolgreich gestartet. Als Pilotmandanten wurden die Bayerische Landesbank sowie die Banque LB Lux S.A. ausge­wählt. Die Global Format GmbH & Co. KG gab das Startsignal für die Pilotphase, nachdem sich im Rahmen der umfangreichen vorangegangenen Testphasen die folgenden wichtigen Erkenntnisse bestätigt hatten: Die moderne Oberfläche, die neuen Funktionen sowie die optimierten Arbeitsabläufe in Global Format Web führen zu einer signifikanten…[mehr]


Banken - Versicherungen - Industrie – Handel: Bilanzanalyse für viele Branchen

Seit 2005 ist S&N erfolgreich in der Vermarktung von BARS bei Banken und Leasinggesellschaften. Bis heute haben sich über 200 Institute für den Einsatz des von S&N entwickelten Bilanzanalysesystems entschieden. Von den 15 größten Banken in Deutschland (gemessen an der Bilanzsumme), nutzen 60% BARS, bzw. Global Format, die Variante von BARS, die S&N für die Global Format GmbH entwickelt hat. Weitere Wachstumsimpulse lieferte der Blick auf neue Märkte. Die erfreuliche Resonanz einer Vielzahl von Gesprächen…[mehr]


Nutzen von Business Process Management

Finanzdienstleister erbringen einen Großteil ihrer Unternehmensleistung in Geschäftsprozessen. Diese Prozesse laufen über Hierarchie-, Domänen- und Abteilungsgrenzen hinweg und sind aus Sicht der klassischen Organisation nur schwer zu handhaben. Gleichzeitig muss das Unternehmen mit wachsenden und vor allem auch wechselnden Anforderungen umgehen können. Daher setzt man vielfach auf ein explizites Prozessmanagement. Typischerweise wird dabei eines der folgenden Ziele verfolgt: Die Dokumentation…[mehr]


Geschäftsprozesse mit JBoss

Als Standard für Modellierung, Entwicklung und Automatisierung von Geschäftsprozessen hat sich in den letzten Jahren das Business Process Modell and Notation (BPMN) etabliert. Die aktuelle Enterprise-Version des JBoss Business Rules Management Systems (BRMS) unterstützt jetzt die Version 2.0 des Modellierungsstandards. Bei der in der Vergangenheit von JBoss unterstützten Spezifikationssprache Business Process Execution Language (WS-BPEL) steht mit der Orchestrierung von Webservices vor allem die…[mehr]


Technologie in Serie

IT-technische Unternehmenslösungen sollen Arbeitsabläufe vereinfachen und optimieren oder auch ganz neue Geschäftsfelder eröffnen. Damit IT-Lösungen zukunftsfähig sind und eine hohe Akzeptanz bei den Anwendern finden, müssen die richtigen Technologie-Entscheidungen getroffen werden. Doch welche Technologie ist die richtige? Sind es die aktuellen Trends, die sich in den IT Buzz-Words widerspiegeln? Oder ist es am besten, auf das Altbewährte zu setzen? Welche Vor- und Nachteile haben die verschiedenen…[mehr]


GWT (Google Web Toolkit) - just another Framework?

Viele Java-Entwickler meiden Javascript - das hat gute Gründe. Zum einen begibt man sich in die Untiefen der Browser-Unterschiede und zum anderen macht Javascript es den Entwicklern leicht, Fehler zu machen. Dazu fehlt es an ausgereiften Werkzeugen, wie man sie aus dem Java Umfeld kennt und schätzt. Daher liegen bei vielen Web Frameworks die Geschäftsabläufe und Ablaufsteuerungen auf dem Server. Die Darstellung im Browser bleibt dem Web Framework und einer Widget-Bibliothek überlassen. Das hat gravierende…[mehr]


Google for Business

Google wandelt sich immer mehr zum Technologie- und Infrastrukturanbieter. Auf der diesjährigen Entwicklermesse Google I/O waren die Dienstleistungen für Unternehmen ein wichtiger Schwerpunkt. Zwei Themen haben wir uns für Sie genauer angesehen. Cloud Plattform In diesem Geschäftsfeld ist Google spät dran und tritt in Konkurrenz zu anderen Dienstleistern wie z.B. Amazon. Die Vorteile der Cloud sind eingängig: die eigene IT muss für Lastspitzen ausgelegt werden, d.h. zusätzliche Hardware vorhalten,…[mehr]


Vorschau Wincor World

Wincor World 2012 - 16.-18. Oktober 2012 - A2 Forum, Rheda-Wiedenbrück S&N präsentiert gemeinsam mit Wincor Nixdorf zwei aktuelle Einsatzszenarien seines Cash-Management-Produkts CETIS Cash Handling (CETIS-CH) - des Standard-Produkts für die Verwaltung automatisierter Bargeldkassen - auf der Wincor World 2012. Im ersten Einsatzszenario ist CETIS CH im Einsatz als Bargeld-Logistik einer Autobahn-Raststätte. Hier bietet CETIS eine Organisationslösung, die als zentraler Dreh- und Angelpunkt alle Geldbestände,…[mehr]


Firmenkontaktmesse „dot“

Am 15. Juni 2012 fand in der Universität Paderborn zum ersten Mal die „dot-Firmenkontaktmesse“ für IT-Berufe statt. Dabei stellten sich IT-Unternehmen aus der Region und Kooperationspartner der Universität mit ihren Angeboten vor. Die Messe richtete sich an alle interessierten Besucher – vom Studienanfänger bis hin zum Hochschulabsolventen der Informatik. Ziel der "dot" war es, erste Kontakte zwischen den Studierenden und den Firmen herzustellen. An Messeständen, in Vorträgen oder in Einzelgesprächen…[mehr]


J.P.Morgan Corporate Challenge

Auch in diesem Jahr fand der J.P. Morgan Corporate Challenge statt – allerdings einen Tag später als ursprünglich geplant. Das EM-Fußballspiel Niederlande gegen Deutschland "nötigte" den Firmenlauf, vom traditionellen Mittwoch auf den Donnerstag auszuweichen. Die S&N AG war mit acht Kollegen aus Paderborn und Frankfurt am Start. Zusammen mit den anderen 68.586 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus 2.761 Firmen konnten wir den Lauf genießen – denn Form und Wetter stimmten. Aufgrund der perfekten Organisation…[mehr]