Newsletter Ausgabe 42 - Dezember 2012

Die "Elektronische Kreditakte"

Das Projekt „Elektronische Kreditakte“ wurde von S&N für eine große deutsche Bank umgesetzt und mit dem Ziel ins Leben gerufen, die s.g. „Handakten“ – ein Hängeregister zu jedem Kunden – in den einzelnen Geschäftsbereichen der Bank abzuschaffen, durch eine elektronische Akte zu ersetzen und so eine Kreditentscheidung innerhalb von 24 Stunden zu ermöglichen.  Vor Projektbeginn waren in jedem Bearbeitungsschritt papierhafte Unterlagen erforderlich. Zuerst wurden in der Filiale die Kreditunterlagen…[mehr]


Die elektronische Aufbewahrung von Dokumenten

Die technisch notwendigen Handgriffe zur vollständigen Einhaltung der regulatorischen Anforderungen bzgl. Aufbewahrung und Vernichtung können vielfältig sein. Die Etablierung eines intelligenten Housekeepings ist einer diese Handgriffe. Es muss in der Lage sein, fachlich abgeschlossene Unterlagen zu erkennen und Änderungen der Archivierungsfristen berücksichtigen, die sich zwischen dem Zeitpunkt der Archivierung und der Vernichtung ergeben haben. Darüber hinaus muss technisch gewährleistet sein,…[mehr]


Der Workflow in der Kreditentscheidung – Herausforderungen und Lösungen mit CAS

Der Kreditentscheidungsprozess unterliegt einem komplexen und in der Regel von Unternehmen zu Unternehmen sehr stark individuell geprägten Workflow. Es gibt eine ganze Reihe von „Leitplanken“, die von aufsichtsrechtlichen Rahmenbedingungen gesetzt werden und sich überall wiederfinden. Die konkrete Ausgestaltung ist aber von den jeweiligen Anforderungen geprägt und nie 1:1 zwischen Kunden übertragbar. Der Kernworkflow sieht schematisch wie folgt aus: Das ist noch relativ einfach darzustellen und…[mehr]


Basel III für Finanzinstitute – die Beobachtungsphase beginnt . . .

Die Finanzkrise hat zu signifikanten Veränderungen in den Refinanzierungsstrategien und zu umfangreichen Reformen der Bankenaufsicht geführt. Wie weit ist die Gesetzgebung in Deutschland und was bedeuten die verschärften Liquiditätsregeln für die Finanzinstitute? Bis Ende 2012 soll die Einführung der nötigen Vorschriften in sämtlichen G20 Mitgliedsstaaten erfolgt sein. Für die EU hat die Europäische Kommission im Juli 2011 die EU-Verordnung „Capital Requirements Regulation“ (CCR-E) und die EU-Richtlinie…[mehr]


Anforderungen an die IT

Eine der größten Herausforderungen für die Finanzinstitute in den kommenden drei Jahren ist die Umsetzung der regulatorischen Anforderungen. Basel III, CRD IV, SEPA, MiFID II und FATCA erzeugen unmittelbaren Handlungsdruck. Der Unterschied zu bisherigen Anforderungen besteht darin, dass eine neue Detaillierungstiefe und eine flexible Gruppierung der Kundenportfolios benötigt werden. Fast sämtliche IT Systeme sind betroffen. Ein übergreifendes Geschäftsprozesswissen und ein technischer Überblick…[mehr]


Rückblick Vortrag Business Lunch

S&N ist langjähriges Mitglied des „solutions for finance“ und präsentierte am 25. Oktober 2012 bei einem Business Lunch in Berlin am praktischen Beispiel wie mit „Output Management as a Service“ eine umfassende Lösung für die Kundenbedürfnisse von heute und morgen bereitgestellt werden kann. Der Vortrag befasste sich mit folgendem Inhalt: Im Bereich der Bankdienstleistungen entsteht eine Vielzahl von Kundendokumenten, die entweder per Post, am Kontoauszugsdrucker oder elektronisch dem Kunden zur…[mehr]


Rückblick Wincor World

Vom 16.-18. Oktober 2012 fand im A2 Forum in Rheda-Wiedenbrück die diesjährige Wincor World statt. Die Messe war sehr gut besucht und der neue Standort wurde von Besuchern und Ausstellern gleichermaßen gut angenommen. S&N präsentierte gemeinsam mit Wincor Nixdorf zwei aktuelle Einsatzszenarien seines Cash-Management-Produkts CETIS Cash Handling (CETIS-CH) - des Standard-Produkts für die Verwaltung automatisierter Bargeldkassen. Im ersten Einsatzszenario war CETIS CH im Einsatz als Bargeld-Logistik…[mehr]


Rückblick DMS EXPO

Vom 23.-25. Oktober 2012 fand die DMS EXPO, die Leitmesse für Enterprise Content Management, in Stuttgart statt. Präsentiert wurde ein umfassendes Informations- und Lösungsangebot rund um die Bereiche ERP, CRM, ECM und Output-Management. S&N hat in einem spannenden Vortrag das Projekt „Elektronische Kreditakte“ vorgestellt. In dem Vortrag wurde der Schwerpunkt darauf gelegt, wie sich die fachlichen Anforderungen auf den Entwicklungsprozess ausgewirkt haben und welche Probleme es zu lösen galt. Die…[mehr]