Outputmanagement as a Service

Die RSB Retail+Service Bank GmbH verwendet seit Mai 2013 erfolgreich den Outputmanagement-Service der S&N AG. Nach der vollständigen Migration der Bestandsdaten werden jetzt alle periodischen Massendokumente der RSB Retail+Service Bank GmbH durch den Outputmanagement-Service verarbeitet und bei der Swiss Post Solutions GmbH gedruckt, kuvertiert und versendet.
Das übersichtliche Layout der Service-Steuerung erlaubt eine Erstellung und fachliche Überprüfung des Buchungslaufs ohne Mithilfe der IT-Kollegen.

OMaaS

Kostensenkungen durch Bündelung von Dokumenten

Im Geschäftsalltag müssen nicht nur Rechnungen und Kontoauszüge sondern auch eine vielzahl anderer Dokumente an Kunden versendet werden. Werden diese Dokumente gesondert versendet, entstehen hohe zusätzliche Portokosten. Um diese Kosten zu reduzieren, sind verschiedene Mechanismen integriert, die ein Mitsenden der einzeln oder periodisch auftretenden Dokumente erlauben.
Allgemeine Anlagen können als PDF-Dokumente durch die Fachabteilung bereitgestellt und Kundengruppen zugewiesen werden. Die Dokumente werden analog zu den durch Outputmanagement as a Service produzierten Dokumenten durch die Druckstraße gedruckt. Dieses Verfahren dient der zeitnahen Versendung von Massendrucksachen an viele Kunden.
Die Beilegersteuerung erlaubt das Zusteuern vorproduzierter Beilagen während des Kuvertierprozesses. Dadurch ist es möglich, Hochglanzbroschüren oder Prospekte entweder allen oder einer beliebigen Auswahl von Kunden zukommen zu lassen.
Spezielle Anlagen dienen der Zusteuerung von Dokumenten für einzelne Kunden. Durch diese Funktion können von anderen Applikationen erzeugte Dokumente automatisiert zugeführt werden. Eine automatische Verarbeitung der zugesteuerten Dokumente erlaubt die Verarbeitung von Massendaten ohne zusätzliche manuelle Eingriffe. Hier werden externe Kosten (Porto) und manueller Aufwand gleichzeitig gesenkt.

Mit Farbe attraktiver und informativer

Immer mehr Geschäftskorrespondenz wird farbig versendet. Farben wecken Interesse, erhöhen die Lesbarkeit und dadurch auch die Zufriedenheit des Endkunden.

Im Bereich der Hauptdokumente können wichtige Passagen farblich hervorgehoben werden. Diese Hervorhebung hilft dem Endkunden, die Kernaussagen mit einem Blick zu erfassen. Logos in Farbe gedruckt steigern den Wiedererkennungswert und unterstützen das Corporate Design eines Unternehmens.
Im Bereich der Anlagen unterstützt der Farbdruck die schnelle und kostengünstige Kommunikation der Inhalte an den Endkunden, da aufwendig gestaltete Informationsblätter nicht mehr separat produziert und beigesteuert werden müssen, sondern direkt mit produziert werden können. Farben wecken Emotionen. Prospekte mit werblichen Inhalten erzeugen durch farbige Fotos einen bleibenden Eindruck.
Durch den Einsatz der neuen Funktionen wurden die Kosten im Bereich des Outputmanagements erheblich gesenkt, die Mitarbeiter-Motivation und die Kundenzufriedenheit deutlich gesteigert.
S&N realisiert seit vielen Jahren erfolgreiche Output-Management-Projekte. Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ansprechpartner: Joachim Landwehr; Turn on Javascript!