Application Lifecycle Services

Alles aus einer Hand

Eine ganzheitliche Betrachtung ist heute nicht nur in der Medizin sondern auch in der IT wichtiger als je zuvor. Denn so wie Rückenschmerzen von den Zähnen stammen können, zeigen sich Fehler in der Entwicklung eines Prozesses oft erst am anderen Ende, etwa in der Betreuung. Begleitet man allerdings die Entwicklung einer Anwendung von der Idee an, erkennt Fehler, korrigiert sie und begleitet kontinuierlich die Entwicklung, so lassen sich Prozesse schneller managen, Fehler einfacher beheben und Anwendungen zuverlässiger pflegen. Wir nennen diese ganzheitliche Betrachtung von Systemen und Anwendungen: Application Lifecycle Services.

Ein bekanntes Problem:

Application Lifecycle ServicesFunktioniert eine Anwendung nicht, machen sich Mitarbeiter oft erst auf die Suche nach demjenigen, der sich mit dem System auskennt. Aber was, wenn der nicht da ist? Neue Spezialisten müssen sich erst einarbeiten und denken nach der Fehlerbehebung oft auch nicht mehr darüber nach, ob sie den Fehler langfristig aus der Welt geschafft haben. Taucht das Problem wieder auf, muss wieder ein neuer Spezialist her. Das kostet Zeit und Geld. In einer ganzheitlichen und langfristigen Betreuung technischer Prozesse fühlen wir uns für den kompletten Betrieb einer Anwendung verantwortlich – vom Anfang bis zum Ende – und vor allem dazwischen.

Application Lifecycle Services

Die klassische Trennung der Entwicklung von Anwendungen von deren Betrieb und Management ist nicht mehr zeitgemäß. Vor allem service-orientierte Abläufe und agile Entwicklungsprozesse benötigen eine neue Herangehensweise. Wer ein System erfindet, konstruiert, betreut und weiterentwickelt, hat immer das Ganze im Blick. Wir nennen das Application Lifecycle Services. Dazu gehören:

  • Die Entwicklung: Hier werden die Inhalte nach den Anforderungen unserer Kunden ausgerichtet.
  • Beratung, Integration und Betrieb von Applikationen entlang der gesamten Wertschöpfungskette.
  • Langfristige Pflege, Weiterentwicklung und Optimierung der Anwendungslandschaft.
  • Flexibler und bedarfsgerechter Einsatz von Ressourcen.
  • Schnelle Reaktionsfähigkeit bei wechselnden Anforderungen.
  • Die Folge: Eine dauerhafte Reduzierung der IT-Kosten

Von Anfang an – S&N

Application Lifecycle ServicesHeute altern Systemlandschaften deutlich schneller, erfordern zunehmend Flexibilität und erzeugen oft hohe Betriebskosten. Steigender Kostendruck und immer neue mandatorische Bedingungen stellen die IT vor ständig neue Aufgaben.

In den vergangenen Jahren hat S&N diese Herausforderungen in den verschiedensten Kundenprojekten erfolgreich gemeistert. Unsere Referenzen aus den Branchen Finanzdienstleistungen und Industrie setzen auf die Lösungskompetenz aus einer Hand.

Um langfristig den individuellen Kundenanforderungen gerecht zu werden, hat S&N das Thema Application Lifecycle Services jetzt in die Unternehmensstruktur aufgenommen. Auf Basis von Servicepaketen bieten wir in einem strukturierten Leistungskatalog ein umfassendes Portfolio für unsere Kunden – von Anfang an.

Wenn Sie mehr über unser Application Lifecycle Service Programm erfahren möchten, sprechen Sie uns an: Michael Laubsch; Turn on Javascript!