S&N AG unterstützt bei der Umsetzung der Leasingaufsicht

Seit dem 25.12.2008 gelten auch für Leasingunternehmen die Regeln des KWG in eingeschränkter Form. Damit unterstehen Leasingunternehmen ähnlich wie Banken der Aufsicht der BaFin. Vielfach werden die neuen Anforderungen als „KWG-light“ bezeichnet – tatsächlich sind jedoch eine Vielzahl neuer Regelungen zu beachten, die von der BaFin noch im einzelnen präzisiert werden müssen. Neben einer Registrierung, die in der Regel bis Ende Januar zu erfolgen hat, verlangen die Bestimmungen auch die Meldung von Millionenkrediten bei der Aufsicht, sowie die Beachtung der Mindestanforderungen an das Risikomanagement (MaRisk). Die MaRisk verlangen ab sofort von Leasingunternehmen unter anderem ihre relevanten Risiken zu identifizieren und in einer sogenannten Risikostrategie festzulegen, wie diese Risiken begrenzt und beobachtet werden.

Zur Unterstützung bei der Umsetzung der gesetzlichen Bestimmungen bietet die S&N AG einen MaRisk- Kurz- Check an. Ein branchenerfahrener Berater wird dabei mittels eines Fragenkatalogs den Handlungsbedarf Ihres Unternehmens zur Umsetzung der MaRisk analysieren. Als Ergebnis erhalten Sie dann zu einem Festpreis eine priorisierte Liste mit individuellen Handlungsempfehlungen, um Ihr Unternehmen fit für die neuen Anforderungen zu machen.

In der Umsetzung der Anforderungen des KWG werden auch viele rechtliche Fragen zu klären sein. S&N freut sich daher, als Kooperationspartner die Rechtsanwälte Dr. Gerhard Siegfried und Joachim Francke gewonnen zu haben. Dr. Siegfried verfügt als ehemaliger Leiter der Rechtsabteilung eines großen deutschen Objektfinanzieres, der neben dem Leasing- auch das Bankgeschäft betreibt, über umfangreiche Erfahrungen mit der Banken- und jetzt auch Leasingaufsicht. Beide Rechtsanwälte verbindet eine langjährige Mitgliedschaft im Rechtsausschuss des Bundesverbandes Deutscher Leasing-Unternehmen e.V. (BDL). Rechtsanwalt Francke berät und vertritt seit 26 Jahren vorwiegend bankenunabhängige Leasinggesellschaften und ist in seiner Eigenschaft als der Leasingbranche nahestehender anwaltlicher Berater auch unmittelbar Mitglied im BDL.

Die S&N AG begleitet und berät seit längerem mehrere Leasingunternehmen, die durch ihren Bankbezug seit jeher unter die Bestimmungen des KWG fallen. Hierdurch und durch die Beratung von Finanzdienstleistern, die bereits vor Inkrafttreten der neuen Regelungen für Leasing- und Factoringbranche dem Geltungsbereich der MaRisk unterlagen, verfügt die S&N AG über das erforderliche Know How, die für Ihr Unternehmen erforderlichen Maßnahmen zur Umsetzung der neuen Anforderungen kurzfristig zu evaluieren und erforderlichenfalls bei der Umsetzung Hilfestellung zu leisten. Aufgrund unserer Kooperation mit den Rechtsanwälten Dr. Siegfried und Francke ist eine kurzfristige und kompetente Information über die jeweils zu beachtenden rechtlichen Anforderungen sichergestellt.

Profitieren sie von unseren Erfahrungen. Sprechen Sie uns an.

Ansprechpartner:

Kai Braunert; Turn on Javascript!

Dr. Klaus Schröder; Turn on Javascript!