Daten und Zahlen

Name S&N AG
Postanschrift Klingenderstraße 5, 33100 Paderborn
Gründung 1991, 1999 Umwandlung in AG (nicht börsennotiert)
Grundkapital 1,035 Mio. €
Geschäftsleitung Josef Tillmann, Vorstand, Vorsitzender der Geschäftsleitung
  Uwe Bröker, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsleitung
  Horst Merschjohann, Mitglied der Geschäftsleitung
  Hans Jürgen Busch, Mitglied der Geschäftsleitung
Aufsichtsrat Dipl.-Ing., MBA Markus Beverungen (Vorsitzender)
  Prof. Dr. Gregor Engels
  Georg Mescheder
Niederlassungen Parsberg, Eschborn (Rhein Main), München, Berlin

Highlights

Jahr Ereignis
2012 Neue Geschäftsmodelle legen den Grundstein für weiteres Wachstum
2011 Moderates Wachstum und Konsolidierung der neuen Unternehmensstruktur
2010 Integration von SAP Kompetenz
  S&N wächst auf mehr als 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
2009 Erfolgreich mit guter Positionierung in schwierigen Märkten
2008 Produktentwicklung Kreditentscheidung in SOA - Kooperation mit namhaftem Finanzdienstleister
  Ganzheitliche Verantwortung für das Outputmanagement einer Deutschen Großbank
2007 Investment in die Erweiterung des Produktportfolios mit namhaften Referenzkunden
  CETIS und WebAKT - Lösungen für das Cash Handling im Banking und non-Banking zur Verfügung
2006 Ophelos - Bündelung der technologischen und methodischen Erfahrungen im Einsatz von Open Source
  Open Source ist "business ready" - Geschäftskritische Lösungen in SOA mit J2EE
2005 Konfektionierte Lösungen für das Financial Reporting mit Oracle und Business Objects
  Basel II und MaRisk - Internes und Externes Reporting nutzt Business Intelligence
2004 Die Verarbeitung und Analyse von Finanzinformationen mit den integrierten
  Produkten BARS / FABIAN entwickelt sich zu einer strategischen Position im S&N-Portfolio
2003 Technologien und Geschäftsmodelle von Open Source Middleware
  bilden die Basis für die Entwicklung geschäftskritischer Lösungen
2002 Erwerb von Beteiligungen an den Gesellschaften Amadeus IT, it-care und ynes
  Mehr als 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der S&N-Gruppe
2001 Erfolgreiche Einführung der e:Business Integration Plattform sunShine
2000 Competence Center für Banken-Selbstbedienung und Open Source
1999 Umwandlung in eine nicht börsennotierte AG, Beteiligung von Mitarbeitern / Mitarbeiterinnen am Kapital
1998 Produktentwicklung "Ein-Personen-Filiale / Bediente Selbstbedienung"
1996 Multi Kanal Plattform netBank für den Vertrieb von Finanzprodukten
1995 CoIN (Commercial Interchange Network). Erstes Konzept eines B-to-B Marktplatzes
1993 Konzeption, Durchführung, RollOut der IT-Infrastruktur für die Filialen einer deutschen Großbank
1991 Gründung und Start des Geschäftsbetriebes als GmbH mit 7 Mitarbeitern