Web Device Controller

Peripheriesteuerung  - ein Thema das permanent im Fokus der Kosten- und Risikobetrachtung von Banken und Handel steht, wenn es um die Neu- oder Weiterentwicklung von Anwendungen, z.B. im Schalter-/Kassebereich geht.

Gemeint sind hier Peripheriegeräte, die zur Abwicklung des Tagesgeschäftes benötigt werden, wie der automatische Kassentresor (AKT), Sparbuchdrucker, diverse Geräte zum Lesen von Karten (Magnet- / Chipkarten) oder auch zunehmend Geräte zur Erkennung biometrischer Merkmale.

Das Problem liegt in der herstellerspezifischen Ansteuerung, dem erforderlichen technischen Detail Know-How und der Komplexität, die sich insbesondere dann ergibt, wenn Geräte unterschiedlicher Hersteller implementiert werden sollen.

Genau hier setzt die S&N AG mit dem Produkt „Web Device Controller“ an.  Mit „Web Device Controller" wird ein Gerät zum Service, der sich genauso verhält, wie andere Services, die man in eine Applikation integriert.  Einfacher Betrieb und Einbindung in die Infrastruktur eingeschlossen.

Drastische Vereinfachung

Web Device Controller verknüpft gleichartige, technisch unabhängige Geräte zu einem „logischen“ Gerät mit erweiterter Funktionaliät. Die Integration in die Anwendung ist damit rein business- / funktional orientiert und bietet so eine drastische Vereinfachung in der Entwicklung herstellerübergreifender Anwendungen.

Mehrwert ohne Applikationsanpassung

mehr dazu ...

Download (mit Registr.):  Flyer „WebDevice Controller – Gerätesteuerung als Service“